Angabe der Telefonkosten bei Servicenummern seit 01.03.2010

Aus gegebenem Anlaß weise ich darauf hin, daß seit dem 01.03.2010 die neuen Regelungen zur Preisangabe von Telefonkosten bei Service-Rufnummern gelten. Fehlerhafte Preisangaben stellen sowohl einen Wettbewerbsverstoß als auch eine Ordnungswidrigkeit dar, die mit bis zu 100.000,00 € empfindlich geahndet werden kann.

Nach der neuen Regelung ist der Anrufer bei 0810-Rufnummern neben dem Preis je Anruf/Minute aus dem deutschen Festnetz auch darauf hinzuweisen, welche Mobilfunkhöchstkosten anfallen.

Die bisherige Angabe „Mobilfunkpreise können abweichen“ ist nicht mehr ausreichend, sondern der Hinweis hat zu lauten:

„Der Anruf kostet 14 ct/min aus dem deutschen Festnetz, der Mobilfunkhöchstpreis 42 ct/min“

zu den Preisobergrenzen:

http://www.gesetze-im-internet.de/tkg_2004/__66d.html

Wer also für seinen Shop oder sonstigen geschäftlichen Auftritt eine Service-nummer verwendet, muß entsprechende Anpassungen vornehmen, soweit noch nicht geschehen.