Internet- und Wettbewerbsrecht

Das Wettbewerbsrecht stellt die Grundlage für einen fairen Wettbwerb dar. Mitbewerber sollen angehalten werden, sich nach den gesetzlichen Regelungen zu richten. Ich berate Sie und Ihr Unternehmen, wehre bestmöglich Schaden von Ihnen ab, setze Ihre Rechte durch und verschaffe Ihnen die Wettbewerbsstärke, die Sie benötigen.

Sie benötigen für Ihren Onlineshop oder Ihre website juristische Texte. Auch wenn Sie keine AGB benötigen, möchten Sie wissen, ob AGB für Sie Vorteile oder Nachteile haben, um Verträge abzuschließen und abzuwickeln.

Sie möchten wissen, welche Unterschiede es für den Handel mit Verbrauchern / Privatkunden (B2C)- und dem Handel mit Gewerbetreibenden / Unternehmern (B2B) gibt.

Sie finden Fotografien im Internet, die von Ihnen stammen, aber nicht von Ihnen ins Internet gestellt wurden.

Es geht bei Ihnen eine Abmahnung wegen der Teilnahme an einer Tauschbörse ein, Sie werden aufgefordert, eine Unterlassungserklärung zu unterzeichnen und Schadenersatz zu zahlen.

Ihnen mißfällt ein Kommentar auf einer Internetseite, der Sie betrifft und der entweder nachweislich falsch ist oder aber Sie in Ihren persönlichen Rechten verletzt. Oder Sie haben einen solchen Kommentar geschrieben, erhalten eine Aufforderung zur Beseitigung und zur Zahlung von Schadenersatz.

Haben Sie eine Abmahnung erhalten, weil Ihnen vorgeworfen wird, entgegen der gesetzlichen Regelungen Texte fehlerhaft formuliert oder verwendet zu haben. Haben Sie fremde Bilder für Ihre Seite verwendet oder Texte „abgeschrieben“ und der Inhaber der Rechte mahnt Sie ab.

Ich informiere, berate und vertrete Sie rund ums Internetrecht

Für den Internethandel stelle ich Ihnen die erforderlichen Belehrungen und Hinweise für Ihre Website zusammen, erstelle Ihnen AGB, Datenschutzerklärung, Widerrufserklärung etc. und prüfe den Bestellprozeß Ihres Shops auf Gesetzmäßigkeit und Transparenz.

Hinzutreten häufig urheberrechtliche Fragen bei dem Einsatz von Bildern, Filmen, Markennamen, Texten und Webdesign. Diese beantworte ich Ihnen.

Ich prüfe den zugrunde liegenden Sachverhalt und berate Sie über die weitere Vorgehensweise, führe den Schriftverkehr mit der Gegenseite, wende unbegründete Verfahren für Sie ab, erstelle Unterlassungserklärungen oder Schutzschriften, soweit in Ihrem Interesse erforderlich.

Das Wettbewerbsrecht

umfaßt insbesondere die Fragen fairen gesetzeskonformen Wettbewerbs

  • Verkaufsstrategien und Außendarstellung
  • Verbraucherschutz, Hinweispflichten im Fernabsatz (u.a. „Onlineshop“)
  • rechtlich relevante Darstellungen, Vertragsbestimmungen, Anbieterkennzeichnungen etc.
  • Verwendung von Texten, Artikelbeschreibungen, Bildern, Fotos, Videos etc.
  • Werbung im Internet für Produkte und Dienstleistungen auch durch Banner, Adwords etc.
  • Inanspruchnahme von Preissuchmaschinen, Listen, Social Bookmarkingservices etc.
  • Verkaufsstrategien und Außendarstellung

Das Internetrecht

umfaßt sämtliche Fragen zu Aktivitäten im Internet und bezieht sich u.a. auf

  • den klassischen Onlinehandel
  • Downloadseiten und Recherchedatenbanken (Stichwort: Abo-Falle)
  • Tauschbörsen (filesharing)
  • darstellende Webseiten, über die keine Aktivität erfolgt
  • Blogs, Kommentierungsservices, Bewertungsplattformen, Social Bookmarking-Services
  • soziale Netzwerke wie facebook, Xing, StudiVZ, SchülerVZ, stayfriends
  • Verwendung fremder Bilder, Texte, Filme, die dem Internet entnommen oder dort eingestellt werden
  • Persönlichkeitsrechts- oder Datenschutzverstöße

Stephanie Boer-Nießing

Ihre Rechtsanwältin

Kontakt Informationen

Tel.05130/37 86 12 Fax.05130/37 86 43